Integrierte Pflege

Was ist integrierte Versorgung?

Integrierte Versorgung findet statt, wenn ein Team von Primary Care Providern (PCPs) und Verhaltensmedizinern mit Mitgliedern und ihren Familien zusammenarbeitet. Das Ziel ist a geduldiger und familienorientierter Ansatz die Gesundheit des ganzen Menschen ansprechen. Anbieter, die die psychische und physische Gesundheitsbehandlung der Mitglieder koordinieren, helfen dem Mitglied, die besten gesundheitlichen Ergebnisse zu erzielen.

Die Verhaltensgesundheit einer Person hängt mit ihrer körperlichen Gesundheit zusammen (und umgekehrt). Integrierte Versorgung wirkt sich positiv auf die Gesundheit des gesamten Menschen aus, z.

  • Verminderte Depressionsniveaus des Patienten;
  • Verbesserte Lebensqualität;
  • Verminderter Stress;
  • Niedrigere Krankenhausaufenthaltsraten

Eine integrierte Gesundheitsbehandlung kann die Zufriedenheit von Mitgliedern und Anbietern verbessern, indem Zugangsbarrieren abgebaut und die Kommunikation zwischen mehreren Anbietern verbessert werden.

Um mehr über die integrierte Versorgung aus Sicht eines Patienten zu erfahren, folgen Sie einfach diesem Link: https://soundcloud.com/user-118904494/patient-perspective

Ressourcen